Würzburg

Obwohl im beschaulichen Unterfranken gelegen, hat die Stadt Würzburg mit ihren 133.000 Einwohnern viele Gesichter. Politisch und wirtschaftlich ist Würzburg von Bedeutung als Sitz des Regierungsbezirks Unterfranken. Außerdem ist die Stadt das Dienstleistungszentrum der gesamten Region. Die Wirtschaft ist vor allem geprägt vom Weinhandel, Würzburg ist das Zentrum des Frankenweins, und dem Tourismus.

Denn Touristen wie Einwohnern hat Würzburg viel zu bieten. Das kulturelle Highlight der Stadt ist mit Sicherheit die Residenz mit dem wunderschönen Hofgarten und dem Residenzplatz, die 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurden. Als traditionell streng katholisch geprägte Gemeinde und Bischofssitz, beherbergt Würzburg neben dem Dom St. Kilian, zahlreiche Kirchen unterschiedlicher Epochen, wie die gotische Marienkapellen oder das barocke Stift Haug. In Würzburg gibt es aber auch viele Sehenswürdigkeiten der weltlichen Kultur zu besuchen, wie zum Beispiel der berühmten Marienfeste, dem Würzburger Rathaus oder der Julius-Maximilians-Universität, einer der ältesten Universitäten Bayerns. Kunstliebhabern sei das Mainfranken Theater ans Herz gelegt, das neben dem Schauspiel, auch Ballett- und Musiktheateraufführungen zeigt.

Neben der Fülle an kulturellen Sehenswürdigkeiten bietet Würzburg auch viele andere Freizeitaktivitäten, so kann man die fränkische Natur in einem der zahlreichen Parks, zum Beispiel im Hofgarten oder dem Lusamgarten, oder auch auf den Weinbergen in und um die Stadt gelegen, genießen. Für Sportler bietet die Stadt aber auch viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Nicht um sonst stammt der NBA-Star Dirk Nowitzki aus Würzburg. Nach dem das Würzburger Basketballteam 2005 Insolvenz anmelden musste, ist inzwischen die Wasserballmannschaft des Schwimmvereins SV Würzburg 05, das erfolgreichste Team der Stadt als fünfmalige deutsche Meister.

Aber auch die Nachtschwärmer kommen in Würzburg auf ihre Kosten. Die Studentenstadt bietet zahlreiche Diskotheken, Bars, Kneipen und natürlich viele Restaurants, die den Besucher mit der guten und deftigen fränkischen Küche bewirten.